Panel öffnen/schließen

Wirtschaftsstandort mit Tradition

Der Markt Teisendorf ist ein traditionsreicher, historisch gewachsener Siedlungsschwerpunkt im Herzen des Rupertiwinkels. Im Landesentwicklungsprogramm ist Teisendorf als Unterzentrum eingestuft.

Die zentrale Lage inmitten der neu entstandenen EuRegio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein kann sicher als Standortfaktor genannt werden: Salzburg mit seinem Umland wird von Fachleuten als eine der stärksten Wachstumsregionen im neuen Europa beurteilt. Durchzogen von der überregionalen Entwicklungsachse München – Salzburg ist Teisendorf zudem besonders attraktiv für die Ansiedlung von Gewerbebetrieben.

Über eine gute Verkehrsanbindung verfügt der Markt Teisendorf durch die Bundesstraße 304, die die großen Ortsteile Teisendorf und Oberteisendorf unmittelbar tangiert; eine direkte Anbindung an die Bundesautobahn A 8 besteht über die Anschlussstellen Neukirchen am Teisenberg und Anger. Auch an den Schienenverkehr ist die Marktgemeinde durch die Lage an der Bahnlinie München – Salzburg bestens angeschlossen und der Flughafen Salzburg ist nur rund 20 km entfernt.

Positive Einwohnerentwicklung und ausgewogene Infrasturktur

Langfristig wird die Einwohnerzahl der Gemeinde durch über die gesamte Gemeinde verteilte Dorferweiterung und neue Baugebiete auf etwa 10.000 Einwohner anwachsen.

Besonders im Ortskern werden durch Verdichtung des Marktkerns erhebliche Wohn- und Gewerbeflächen geschaffen. Die bereits im Juli 2000 fertiggestellte Ortsumgehung Teisendorf wird dessen Attraktivität als Einkaufszentrum erheblich verbessern. Die ausgewiesenen Gewerbeflächen liegen gut angebunden an den Ortsrandbereichen.

Für Kinder und Familien wird in Teisendorf viel geboten. Grundschulen und Kindergärten sind gut über den gesamten Gemeindebereich verteilt. Auch eine Musikschule mit breitem Angebot erfreut sich großer Beliebtheit. Weiterführende Schulen sind in nächster Umgebung in den umliegenden Städten Traunstein, Bad Reichenhall, Freilassing und Laufen schnell und leicht durch Bus oder Bahn zu erreichen.

Die Einkaufsmöglichkeiten gehen von guten Fachgeschäften bis hin zu größeren Einkaufsmärkten. Besonders ausgeprägt ist das mittelständische Handwerk und das breitgefächerte Dienstleistungsgewerbe. Mit 872 Fremdenbetten und 70.000 jährlichen Übernachtungen ist der Fremdenverkehr ein beachtlicher Wirtschaftszweig.

Freizeitgestaltung und Lebensqualität

Großgeschrieben werden in Teisendorf die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Über 70 Vereine und Organisationen bieten neben ihrem Angebot zu sinnvoller und individueller Betätigung auch die Gelegenheit zur schnellen und problemlosen Integration von Neubürgern in das soziale Gefüge des Marktes an. Sie tragen mit ihren Aktivitäten wesentlich zum harmonischen gemeindlichen und kulturellen Zusammenleben bei.

Vielerlei Anlässe für Feste und Feiern über das ganze Jahr sind Ausdruck des Kultur- und Brauchtumsbewusstseins der heimischen Bevölkerung und sichern neben seiner Lage inmitten eines der schönsten Urlaubsgebiete Bayerns  entscheidend die hohe Lebensqualität des Teisendorfer Gemeindebereiches.